Der Mobile Access-Blog

Der Mobile Access-Blog
Ein Selfstorage-Lager, das mit Smart Lock ausgestattet ist

Tipps, um dein Selfstorage-Lager zu sichern

Wenn moderne Mieter heutzutage an Selfstorage denken, dann erwarten sie sich Ordnung und Sicherheit. Falls du ein Selfstorage-Lager anbietest, sollte das Thema Sicherheit höchste Priorität haben. Viele digitalisierte Prozesse können dir dabei helfen, deinen Lagerraum zu sichern. Hier gibt’s eine Checkliste der wichtigsten Features, die in deinem Selfstorage ein Must-have sind. 

Sicherheit vs. Zugänglichkeit: Die Balance finden 

Das ideale System, um deinen Selfstorage zu sichern, sollte verhindern, dass nicht autorisierte Personen in Lagerräume oder eingeschränkte Bereiche Zutritt erhalten. Durch die Installation des richtigen Systems kannst du steuern, wer auf deine Lagereinheit öffnen kann und nachverfolgen, wer durch die einzelnen Lagereinheiten läuft. Beachte, dass du eine Balance zwischen dem Sicherheitsniveau und Zugänglichkeit finden musst. Je höher die Anzahl der Sicherheitsebenen ist, desto schwieriger wird es für die Mieter, einen einfachen Zugang zu ihrem Eigentum zu erhalten. Ein sicheres Lager trägt nicht nur zur Gewinnung neuer Mieter bei, sondern sorgt auch dafür, dass deine derzeitigen Mieter zufrieden sind.

Videoüberwachung & Alarmsysteme

Überwachungskameras sind ein Muss für jede Selfstorage-Einrichtung. Durch die Videoüberwachung kannst du deinen Selfstorage 24 Stunden am Tag überwachen. Eine Kamera am Eingangstor und andere in den Gebäude- oder Lagertüren: Ein digitales Überwachungssystem zeichnet die Aktivitäten rund um die Uhr auf. Ein kommerzielles Alarmsystem reduziert das Diebstahlrisiko und warnt dich bei einem Einbruch sofort. So bleibst du über alle Vorgänge in deinem Selfstorage auf dem Laufenden. Überwachungskameras liefern das erforderliche Filmmaterial für den Fall eines Einbruchs. Außerdem erhältst du Informationen darüber, wer sich zu diesem Zeitpunkt auf dem Grundstück befand.

Mobile Zutrittskontrolle

Mit Zutrittskontrollsystemen kannst du den Zugang zu den Lagerräumen beschränken und nur autorisierten Personen den Zugriff gewähren. Darüber hinaus kannst du bei Bedarf überprüfen, wer die Immobilie betreten und verlassen hat. Ob Vorhängeschloss, Türbeschlag oder Möbelschloss – elektronische Zylinderschlösser sind der beste Weg, um den Wert jeder Lagereinheit zu steigern. Die Schlösser können sowohl an inneren als auch äußeren Eingängen und Toren installiert werden.

Wir sind davon überzeugt, dass eine mobile Zutrittskontrolle für Selfstorages der richtige Weg ist! ExtraPlatz ist eines der ersten vollautomatischen Selfstorages, das die Zugangstechnologie von Tapkey in ihr System integriert hat. Wenn du auch unsere Zutrittsfunktion in dein System implementieren möchtest, dann wende dich an uns. Deine Mieter werden die Leichtigkeit und Bequemlichkeit lieben, den Zugang zu ihrem Raum teilen zu können, ohne einen physischen Schlüssel oder einen PIN-Code weitergeben zu müssen. 

Einfacher Zutritt ist eine großartige Möglichkeit, dein Kundenerlebnis zu verbessern. Denn Sicherheit ist das A und O. Immerhin ist Sicherheit meist das erste, wonach Mieter in einem Selfstorage suchen.