Blog für die Smarte Zutrittskontrolle

Blog für die Smarte Zutrittskontrolle
Frau hält Smartphone an einen Wallreader vor einer Glastür.

Easy Access für smarte Unternehmen

Mit dem Schlüsselbund am Smartphone ermöglichen (Klein)-Unternehmen ihren Mitarbeitern nicht nur einen flexiblen Zugang zu Räumen und abschließbaren Fächern. Unsere Tapkey-App hilft den Firmen auch, Ressourcen zu teilen und Kosten einzusparen.

Wie der einfache Zugang mit unserer Access Management Technologie funktioniert, zeigt ein Beispiel: Frau T. öffnet die Tür zu ihrer Firma und dem Büro mit dem Smartphone und der dazugehörigen App. Ebenso öffnet sie ihren persönlichen, verschließbaren Schrank mit dem mobilen Telefon - den Spind in seiner alten Form gibt es nicht mehr. Akten und sicherheitsrelevante Kundendaten schützt sie vor dem Zugriff Unberechtigter mit einfachen Mitteln: Auch die Möbelschlösser sind mit Tapkey ausgestattet. Und sollte einmal die Lagerfläche für all die Unterlagen zu klein werden, hat Frau T. die Möglichkeit, diese in einen Mietraum auszulagern, der selbstverständlich auch über die Tapkey-Plattform verwaltet wird. Das Smartphone als zentraler Schlüsselbund öffnet und sperrt alles.

Teilen, sparen, vereinfachen

Es geht schon lange nicht mehr allein um eine Haus- oder Bürotür, wenn man von digitalen, smarten Zutrittsberechtigungen spricht. Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig. Diese ergeben sich besonders aus der der hohen Nutzerfreundlichkeit, der einfachen Übertragbarkeit der Zutrittsberechtigungen, der breiten Palette von Tapkey-Produkten und schließlich der Kosteneffizienz. Gerade weniger komplexe Szenarien können einfach und effizient abgebildet werden.

Früher musste ein Schlosser ein Zylindersystem einbauen, das Managen und Nachmachen von Schlüsseln war mit finanziellem und zeitlichem Aufwand verbunden. Die Anzahl der Schlüssel war begrenzt und eine Weitergabe immer auch ein gewisses Risiko. Heute können Tapkey Kunden den Zylinder selbst einbauen (Video). Es erfordert nur wenige Handgriffe und keine technische Ausbildung. Die teure Installation durch einen Fachmann, der Zukauf von zusätzlichem technischen Equipment und damit verbundener hoher Aufwand sind Geschichte. Stattdessen kann das Tapkey-fähige Produkt kosteneffizient installiert und betrieben werden.

Drei einfache Schritte

Für den Nutzer sind nur drei einfache Schritte nötig, um das Tapkey-fähige Schließsystem zu bedienen und Zutritt zu erhalten:

  • Tapkey-App downloaden
  • Anmeldung über die Google ID oder Registrieren einer Tapkey-ID
  • Autorisierung über den Administrator erhalten

Sofort, einfach und dennoch sicher – Tapkey-Sicherheitsstandards befinden sich auf dem Niveau von Banken-Lösungen.

Tapkey ermöglicht smarte Lösungen für smarte Menschen und Businesses. Access Management wird neu gedacht und Sharing leichtgemacht.

Zurück