Blog für die Smarte Zutrittskontrolle

Blog für die Smarte Zutrittskontrolle
Blonde Frau öffnet eine weiße Türe mit einem NFC Tag.

Digitale Schlüssel: Smarte Zutrittskontrolle für Fitness-Studios

Im Crossfit Studio Urkraft in Graz erwarten dich nicht nur die neuesten Fitnessgeräte, sondern auch ein modernes Zutrittskontrollsystem. Denn seit mehr als einem Jahr erhalten Crossfitter durch das Tapkey Access Management Zutritt zur Crossfit Box. Der Gründer, Christoph Zettl, erzählt uns in einem Interview, warum er sich für die elektronischen Schlüssel entschieden hat.

Welches Tapkey Produkt habt ihr im Einsatz?

Wir haben im Studio zwei Smart Locks im Einsatz und vergeben die dazugehörigen NFC Tags an unsere Mitglieder.

Warum habt ihr euch für eine digitale Zutrittskontrolle entschieden?

Bevor wir Tapkey hatten, haben wir ein Konkurrenzprodukt benutzt. Da hatten wir aber Probleme mit der Langlebigkeit. Außerdem sind Fehlfunktionen aufgetreten. Aus diesem Grund haben wir eine Alternative gesucht. Über eines unserer Mitglieder sind wir dann auf Tapkey aufmerksam geworden.

Welche Vorteile bietet die smarte Zutrittslösung?

Der größte Vorteil ist, dass die Zutrittskontrolle wirklich einwandfrei funktioniert. Die Smart Locks sind bei zwei Türschlössern montiert, die nach außen gerichtet sind. Da muss man natürlich mit Wettereinflüssen rechnen. Aber egal ob Schnee, Regen oder Hagel das Tapkey Schließsystem hält stand.

Wie kommt Tapkey bei euren Mitglieder an?

Das Produkt kommt bei unseren Crossfittern sehr gut an. Jedes Mitglied erhält bei der Anmeldung einen NFC Transponder in Form eines Tags, mit dem es die Tür zur Crossfit Box öffnen kann. Derzeit haben wir über 100 NFC Tags vergeben. Bisher haben wir nur positives Feedback zu dem elektronischen Schlüssel erhalten. Es ist einfach und unkompliziert.

Wo siehst du Verbesserungspotenzial für das Produkt?

Mein Wunsch ist, dass ich eine bestimmte Uhrzeit für jeden einzelnen Wochentag einstellen kann. Beispielsweise würde ich gerne montags Berechtigungen zwischen 6 und 22 Uhr vergeben, aber dienstags nur bis 17 Uhr. (Good news: Dieses Feature ist bereits in Umsetzung und wir voraussichtlich im Juli veröffentlicht.)

Zurück