Blog für die Smarte Zutrittskontrolle

Blog für die Smarte Zutrittskontrolle
Zwei Männer sitzen in einem Coworking Space und führen ein Gespräch.

Die 9 besten Tools für Coworking Spaces

Coworking Spaces sind aus der heutigen Arbeitswelt kaum wegzudenken. Der Grund dafür liegt nahe: Selbstständige und Freelancer sind immer häufiger auf der Suche nach einer Arbeitsumgebung, die agile Zusammenarbeit fördert. Für Besitzer solcher Räumlichkeiten erfordert das wiederum gutes Management. Nicht umsonst sagt man: Organisation ist alles!

Weil mit Excel & Co. einem die Verwaltung schnell über den Kopf wächst, sind effiziente Werkzeuge gefragt, um Räume und Mitglieder von Coworking Spaces zu managen. Wir haben die 9 besten Tools für Coworking Spaces und Shared Offices zusammengesucht: 

1Cobot

Wenn es um das Managen von Coworking Spaces geht, dann steht Cobot in der Liste ganz weit oben. Cobot ist eine Management Software für Coworking Spaces, Office Hubs und flexible Arbeitsplätze auf der ganzen Welt. Es ist das ideale Werkzeug, um deinen Coworking Space effizient zu leiten. Schluss mit endlosen Kalkulationstabellen und Dokumenten-Chaos. Mit Cobot kannst du tägliche, administrative Aufgaben verwalten oder deine Rechnungen automatisieren. Ein wesentlicher Vorteil: Cobot generiert automatische Business Reports für dich.

2. Nexudus

All in one: Ja, mit Nexudus erhältst du ein komplettes Coworking-Space-Management-System. Einerseits umfasst es die Verwaltung von Mitgliedschaften und Zahlungen, andererseits können auch Veranstaltungen ganz einfach gebucht werden. Um deine Mitglieder auf dem neuesten Stand zu halten, kannst du auch spezielle Newsletter versenden. Außerdem kann eine Verbindung zum Drucker ganz einfach hergestellt werden. 

3. Optix

Optix ist eine mobile Lösung, die Manager und Mitglieder von Coworking Spaces gleichermaßen begeistert. Die Schnittstellen sind einfach, intuitiv und schön. Um benutzerdefinierte Workflows zu erstellen, bietet Optix zudem Interaktionen mit einer Vielzahl von Apps. Vom Google Kalender über Slack bis zu Zendesk: Mit Optix kannst du deine geliebten Apps in einer Plattform verbinden.

4. Coworkify

“Coworking-Management mit Zen Geist”, so beschreibt sich Coworkify selbst. Auch hier handelt es sich um eine komplette Coworking-Management-Software mit einem Schwerpunkt auf Einfachheit. Es enthält Werkzeuge für alle Grundlagen – Buchung, Rechnungsstellung, Mitgliedschaft, Verkauf und Marketing – ohne dich mit zu vielen Extras zu überfordern.

Zwei Männer, die sich an einem Tisch gegenüber sitzen.

5. FreshBooks

Abrechnung leicht gemacht. Mit FreshBooks verbringst du weniger Zeit mit Papierkram und kannst deine Kunden mit der Professionalität deiner Rechnungen beeindrucken. Mit nur wenigen Klicks kannst du Aufgaben wie die Rechnungsstellung, die Organisation von Ausgaben und die Nachverfolgung von Kunden automatisieren. Weil FreshBook in der Cloud lebt, kannst du von deinem Desktop, Telefon und Tablet aus überall sicher darauf zugreifen.

6. FastBill

Ein weiteres Abrechnungstool ist FastBill. Es automatisiert die täglichen Abläufe und erfasst Rechnungen und Belege. So kannst du aktuelle Zahlungen und Fälligkeiten im Überblick behalten. Außerdem kannst du deinen Monatsabschluss auf Knopfdruck erledigen und alles online an deinen Steuerberater verschicken. Auch hier kannst du dank Cloud-Technologie von jedem beliebigen Ort arbeiten.

7. Tapkey

Smartphone statt Schlüssel: Mit Tapkey hat die aufwendige und lästige Schlüsselverwaltung in deinem Coworking Space endlich ein Ende. Tapkey ist innovativer Anbieter von digitalen Zutrittslösungen und mit der App kannst du ganz unkompliziert sämtliche Zutrittsberechtigungen organisieren und hast vollste Kontrolle über alle Zutritte. Simpel und bequem. Für mehr Informationen, klicke hier.

8. Bisner

Ob Freelancer oder digitale Nomaden: Ein Coworking Space lebt von den Leuten, die ihn auch tatsächlich benutzen. Aus diesem Grund ist es wichtig, die soziale Seite des Coworkings zu unterstützen. Mit Bisner, einer Coworking-Plattform von Whitelabel kannst du deine Community verwalten, deinen Coworking Space fördern und mit deinen Mitgliedern interagieren.

9. Skedda

Wer hat an der Uhr gedreht? Für eine gute Raumplanung ist es nie zu spät! Dank Skedda, einem Online-Buchungssystem, ist die Verwaltung von Reservierungen und die Planung von Räumen, nur mehr halb so schlimm. Nicht nur Coworking Spaces erfreuen sich an dem System. Auch kleinere Sportvereine und andere Gemeinschaftseinrichtungen nutzen das Tool. Denn eins steht fest: Mit Skedda gehören überbuchte Meetingräume endlich der Vergangenheit an.

Ob Meetingräume buchen, Rechnungen erfassen oder den Zutritt für Coworker verwalten: Um den Arbeitsalltag in einem Coworking Space zu erleichtern, haben wir dir 9 hilfreiche Tools vorgestellt. Wir hoffen, du konntest die passende Software für deinen Coworking Space oder dein Shared Office finden.

Zurück