Der Mobile Access-Blog

Der Mobile Access-Blog
Jemand schreibt eine Checkliste

Checkliste für Integratoren: Das kann Tapkey!

Ob im Bereich Coworking, Carsharing oder Unattended Delivery: Es gibt unterschiedliche Anwendungsszenarien für die man Zutritt zu Gebäuden, Fahrzeugen oder Möbeln benötigt. Eins ist sonnenklar: Mit Tapkey lassen sich Türen aller Art digital öffnen. Doch wer ein Zutrittskontrollsystem in seine eigene Software integrieren möchte, braucht es allerdings etwas genauer.

Wir, bei Tapkey bieten zwei Integrationsmöglichkeiten an. Während bei der Lightweight-Integration der Enduser immer noch die Tapkey App zum Registrieren und Entsperren der Smart Locks nutzt, wird bei der Seamless-Integration die gesamte Öffnen-Funktion in die vorhandene, eigene App implementiert. Aufgepasst! Wir haben die zentralen Merkmale unseres Zutrittskontrollsystems zusammengefasst. So können Integratoren Tapkey mit anderen Systemen leicht vergleichen.

Merkmal/Feature Vorhanden?
Tapkey App Native Apps (iOS und Android) und Webportal  ja
In Englisch, Deutsch und 14 weiteren Sprachen ja
Einfache und intuitive Nutzung ohne Softwarekenntnisse für alle Altersgruppen  ja
Geo-Sortierung für einfaches Finden des nächstgelegenen Schlosses in App  ja
Software Funktioniert mit App und Transpondern ja
System funktioniert auch ohne Internetverbindung ja
Ausgelegt für unbegrenzt viele Türen und Nutzer ja
Einfaches Managen von Zutrittsrechten ja
Türen öffnen mit Bluetooth und NFC  ja
Zeitlich begrenzte Zutrittsberechtigungen ja
Einfache Gruppierung von Schlössern möglich (ab Q3 2020) ja
Einsehen des Batteriestatus für batteriebetriebene Schlösser aus der Ferne  ja
Tracking von Zutrittsaktivitäten ja
Volle Transparenz über Zutrittsberechtigungen ja
Türen öffnen aus der Ferne nein
Hardware Vielzahl an Schließprodukten für unterschiedliche Anwendungsfälle ja
Alle Türen komplett herstellerunabhängig nachrüstbar ja
Funktioniert parallel zum physischen Schlüssel nein
Als Offline-Produkt ausgelegt, Schlösser auch bei Stromausfall funktionsfähig ja
Batterielose Produkte, z.B. Wandleser ja
Installation über Partnerfirmen  ja
Integration Offene und flexible Software-Schnittstelle (API) ja
Developer-Kits (Mobile SDK und Lock SDK) für Softwareentwickler  ja
Detaillierte Dokumentation zur Integration auf Tapkey for Developer ja
Bestehende Integrationen, z.B: Cobot, SKEPP ja

Service und Sicherheit

Entwicklung des Systems nach einem Security-by-Design-Konzept ja
Regelmäßige Überprüfung zur Sicherheit des Systems ja
Stabile und skalierbare Backend-Infrastruktur ja
Sichere End-to-End-Verschlüsselung ja
System ist EU-DSGVO-konform ja
Kundenservice für Supportanfragen ja

Tapkey stellt Integratoren aus diversen Verticals eine öffentlich zugängliche API zur Verfügung.
Diese ermöglicht es Drittanbieteranwendungen smarten Zugang in ihr eigenes System hinzuzufügen. Bereits die Coworking-Management-Software Cobot und der Office as a Service-Anbieter, SKEPP konnten sich von der einfachen Integration überzeugen und profitieren nun von den Vorteiler einer integrierten mobilen Zutrittskontrolle.