Der Mobile Access-Blog

Der Mobile Access-Blog
Entwickler auf dem Bosch Connectory Hackathon 2019

Bosch Connectory Hackathon 2019

Was für ein toller Hackathon! Von 4. bis 6. September 2019 arbeiteten rund 30 Entwickler in Teams zusammen, um verschiedene Programmier-Challenges zu bewältigen. In diesen drei Tagen beschäftigten sie sich mit Use Cases rund um die Welt der Internet der Dinge, Distributed-Ledger-Technologie, Kryptowährungen und mehr.

Das Event fand in der Stuttgarter Connectory statt und wurde von Bosch organisiert. Die Connectory bringt Startups, Unternehmen und Studenten zusammen und zeigt neue Bosch-Produkte, -Dienstleistungen und -Geschäftsmodelle für das Internet der Dinge. Daher ist es der perfekte Ort, um sich von Innovationen inspirieren zu lassen. Die Entwickler konnten zwischen acht Challenges auswählen. Eine davon befasste sich mit der Tapkey Zutrittstechnologie in Kombination mit der Bezahlmöglichkeit für Meetingräume. Worum geht es?

Zunächst hat Tapkey die Stuttgarter Connectory mit DOM-Tapkey-Schlössern ausgestattet, die im Vorfeld in den Besprechungsräumen vor Ort installiert wurden. Das Hauptziel bestand darin, den Besprechungsräumen eine eigene, sogenannte “Wallets” zuzuschreiben und die Tapkey-API in diese Wallets zu integrieren, um die Besprechungsräume zu entsperren und zu schließen. 

So funktioniert’s: Sobald du den Raum mit der App entsperrst, zahlst du BoschCoins (über Micropayments), bis du den Raum verlässt und ihn wieder zusperrst. Du kannst den Tagungsraum auch im Voraus für eine vordefinierte Zeit buchen und erhältst eine günstigere Rate. Wenn du den Raum jedoch länger benutzt, muss eine Strafe gezahlt werden. 

Die Entwickler saßen stundenlang zusammen, waren kreativ, manchmal auch etwas verzweifelt, aber am Ende hat sich alles gelohnt. Die Dokumentation der Management-API und des Mobile SDK hat den Entwicklern dabei geholfen, hervorragende Arbeit zu leisten. Bei Fragen stand unser Developer-Team mit Rat und Tat zur Seite und half so schnell wie möglich via E-Mail. 

Das Bezahlen von Meetingräumen mit BoschCoins trifft auf Smartphone-basierten Zutritt – diese Leute haben es möglich gemacht. Daumen hoch! 👍